hosting.szaf.org Ein Platz im Netz für Szafe.

Szafshosting

Für Szafe gibt es die Möglichkeit, eigene Webseiten auf einem szafseigenen Server zu hosten, Domains zu registrieren und auch den Mailverkehr darüber abzuwickeln - und das alles zum Selbstkostenpreis.

Domains

Als Domain registriert werden können die gebräuchlichsten Top-Level-Domains, bspw.

Subdomains können beliebig nach Wunsch eingerichtet werden. Das gilt auch für weitere DNS-Records (MX, CNAME, etc.).

Webspace

Für die eigene Homepage, für Blogs oder Foren gibt's Webspace in der jeweils erforderlichen oder erwünschten Größe.

Als Webserver läuft ein Apache 2.2.x mit PHP 5.2.x, mod_perl (Perl 5.8.8) und mod_python (Python 2.4.4). Auf Wunsch stehen auch mySQL-Datenbanken (mySQL 5.x) zur Verfügung; phpMyAdmin ist vorhanden.

Der Upload erfolgt per FTPS oder SCP/SFTP, per Passwort oder Key.

E-Mail

Weiterleitungen und POP3-/IMAP-Postfächer können nach Wunsch eingerichtet werden. Mailversand ist via SMTP-Auth möglich. Die Mailbox-Quota wird auf die Webspace-Quota angerechnet. Webmail steht zur Verfügung

Administration

Die Administration der Szafaccounts erfolgt über das Webinterface "Szeepmin" (Eigenentwicklung) bzw., soweit bestimmte Funktionen noch nicht implementiert sind, per Mail an einen Administrator oder das Ticketsystem.

Sonderwünsche

Sonderwünsche jeglicher Art (Cronjobs, Shellaccounts, secondary MX, usw. usf.) sind verhandelbar.